17 Ein toller Tag und eine starke Kooperation an meiner Seite

P1000428 Hallo Ihr Lieben.

Ich sitze hier am Tisch und wollte eigentlich erstmal planen, was ich denn in den nächsten Beiträgen mal so schreiben kann. So richtig strukturiert und geplant. Das macht man so, lese ich immer bei anderen Bloggern. Ok, ich bin kein „anderer Blogger“ und so ist aus der Planung mit Papier und Stift und Timeline und, und, und…. ein spontaner Post geworden. Weil ich Euch so gerne von unserem 1. Tag der offenen Tür erzählen will und ich schöne Fotos für Euch habe, damit Ihr einen Eindruck bekommt. Unsere Schaufenster-Beklebung ist endlich dran. Und dann habe ich das große Glück, einen weitern starken Partner an meiner Seite zu wissen. Und davon will ich auch erzählen. Uuuuuund meine bisher älteste Elfe hat sich zu Wort gemeldet und ein einige nette Zeilen für Euch geschrieben, die ich Euch nicht vorenthalten möchte. Neugierig? Dann kommt mit in diesen spontanen Post…

„17 Ein toller Tag und eine starke Kooperation an meiner Seite“ weiterlesen

7 Möchtest Du meinen Fastentag begleiten?

LaptopHallo, Ihr Lieben, da bin ich wieder.

Einige von Euch haben mich gebeten, doch mal einen Fastentag zu beschreiben. Daher möchte ich Euch heute einladen, einen Fastentag mit mir zu verbringen. Ich nehme Euch mit durch meinen Tag und schreibe Euch wie es mir so ergeht, was ich so esse und Ihr seid „live“ dabei, ob ich mit meinem Hungergefühl klar komme oder nicht…. „7 Möchtest Du meinen Fastentag begleiten?“ weiterlesen

2 Mein Weg beginnt!

Laptop

So, da bin ich wieder. Erst einmal vielen lieben Dank für den Zuspruch und es freut mich riesig, dass Euch mein Blog schon jetzt so gut gefällt. Tolle Motivation!

Was hast du gemacht? Das höre ich öfters, weil die verlorenen 6 Kilo seit Mai natürlich doch auffallen. Ja, was denn nun?? Diese Ernährungsform (ich mag es gar nicht Diät nennen), die ich jetzt seit gut 5 Monaten mache, heißt 5:2, Intervall-Fasten, Teilzeit-Fasten usw. Es gibt so viele Bezeichnungen dafür. Bestimmt habt Ihr davon in der Presse auch schon mal gelesen und gehört. Aber…

Habt Ihr das böse Wort gelesen, das mit dem Anfang F und am Ende asten??

Ganz ehrlich, im ersten Moment habe ich wahrscheinlich genauso reagiert, wie Ihr vielleicht jetzt. Nennen wir es doch mal distanziert, ok? Und jetzt sitze ich hier an meinem Rechner und sage Euch, es ist einfach genial. Es geht so einfach, es sind nur 2 Tage in der Woche, es ist so unglaublich effektiv, es hat bisher bei jedem, der mitgemacht hat, funktioniert!

Aber mal langsam, die Geschichte ist nämlich so: „2 Mein Weg beginnt!“ weiterlesen