Elfenleicht Frühstücksauflauf

Elfenleicht Frühstücksauflauf
Rezept drucken
Der Elfenleicht-Frühstücksauflauf ist ruckzuck fertig, hält lange satt und schmeckt. Das Beerenobst kann im Herbst auch gegen Pflaumen und Äpfel ausgetauscht werden. Nährwerte pro Portion: 309 kcal (1290 kJ) Kohlenhydrate 48,1g, Eiweiß 11,6g, Fett 7,1g, Ballaststoffe 8,4g
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 5 Minuten
Kochzeit Wartezeit
25 Minuten 5 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 5 Minuten
Kochzeit Wartezeit
25 Minuten 5 Minuten
Elfenleicht Frühstücksauflauf
Rezept drucken
Der Elfenleicht-Frühstücksauflauf ist ruckzuck fertig, hält lange satt und schmeckt. Das Beerenobst kann im Herbst auch gegen Pflaumen und Äpfel ausgetauscht werden. Nährwerte pro Portion: 309 kcal (1290 kJ) Kohlenhydrate 48,1g, Eiweiß 11,6g, Fett 7,1g, Ballaststoffe 8,4g
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 5 Minuten
Kochzeit Wartezeit
25 Minuten 5 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 5 Minuten
Kochzeit Wartezeit
25 Minuten 5 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Milch, Eier, Honig, Zimt und Zitronenschale miteinander vermischen. Haferflocken und Obst unterheben und in eine Auflaufform füllen.
  2. 25 Min. im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad C/Umluft backen.
Powered byWP Ultimate Recipe

Kichererbsensuppe mit Jogurt

Kichererbsensuppe mit Jogurt
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
25 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
25 Minuten
Kichererbsensuppe mit Jogurt
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
25 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
25 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Rezept Hinweise

Zwiebeln und Knoblauch in der heißen Butter oder Ghee mit Kreuzkümmel und Kurkuma anschwitzen. Abgetropfte Kichererbsen und Brühe zufügen, 10 Minuten köcheln lassen. Mit dem Pürierstab pürieren. Jogurt unterrühren und mit Zitronensaft, Pfeffer und Salz abschmecken. Mit der Petersilie garnieren.

ca. 205kcal /Portion

Powered byWP Ultimate Recipe

Möhrensuppe mit Ingwer

Möhrensuppe mit Ingwer
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 5 Minuten
Kochzeit
12 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 5 Minuten
Kochzeit
12 Minuten
Möhrensuppe mit Ingwer
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 5 Minuten
Kochzeit
12 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 5 Minuten
Kochzeit
12 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Rezept Hinweise

Zwiebel, Knollensellerie und Möhren im heißen Öl anrösten. Mit der Hühnerbrühe ablöschen und 10 Minuten köcheln lassen. Mit dem Püriersrab pürieren, Orangensaft und Ingwer unterheben und 2 Minuten mitköcheln lassen. Topf vom Herd ziehen und Creme fraiche legere und Petersilie zufügen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

ca. 270kcal/ Portion

Powered byWP Ultimate Recipe

Gemüse-Salat

Gemüse-Salat
Rezept drucken
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Gemüse-Salat
Rezept drucken
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Das Gemüse waschen, vorbereiten und nacheinander mit Biss garen. Den Salat ebenfalls waschen, trocknen und vorbereiten. Senf und Essig gut miteinander verrühren und mit Pfeffer und Salz sowie einer Prise Zucker würzen. Rührend das Öl zufügen und den Joghurt, Petersilie und die Tomaten unterrühren. Den Salat in einer Schüssel mit dem Gemüse vermischen und das Dressing darüber geben. pro Portion ca. 210 kcal
Powered byWP Ultimate Recipe

Zucchini-Spaghettis mit Tomatensauce

Zucchini-Spaghettis mit Tomatensauce
Rezept drucken
Portionen
1 Portion
Kochzeit
14 Minuten
Portionen
1 Portion
Kochzeit
14 Minuten
Zucchini-Spaghettis mit Tomatensauce
Rezept drucken
Portionen
1 Portion
Kochzeit
14 Minuten
Portionen
1 Portion
Kochzeit
14 Minuten
Zutaten
Portionen: Portion
Anleitungen
  1. Die Zwiebel im Öl anschwitzen, die Tomaten und Tomatenmark zufügen. Mit den Gewürzen abschmecken und ca. 10 Minuten köcheln lassen. In dieser Zeit die Zucchini waschen und mittels eines Julienne-Schneiders oder Spiralschneider in Spaghettis schneiden, dabei den Mittelstrang zurücklassen. Die fertigen Spaghettis in die Topf mit der Tomatensauce geben, unterrühren und 3-5 Minuten ziehen lassen. Auf dem Teller nach Geschmack mit dem Parmesan anrichten. pro Portion ca. 180 kcal (ohne Parmesan)
Powered byWP Ultimate Recipe