25 – Merry X-mas -die Elfen starten durch in 2017

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, Euch hat die vorweihnachtliche Hektik noch nicht ergriffen. Bevor der Countdown für das Fest aller Feste anläuft, möchte ich mich ein letztes Mal für dieses Jahr bei Euch melden, bedanken und weihnachtliche Grüße senden.

Ich fasse mich auch kurz, schließlich hat man 2 Tage vor Weihnachten eigentlich auch gar keine Zeit einen Blog zu lesen. Daher schon mal vielen Dank, dass Du gerade bei mir bist.

Zwischen den Feiertage habe ich Urlaub und werde diesen nutzen, um ENDLICH eine richtige Website für elfenleicht zu bauen. Naja, eigentlich nicht ich, sondern meine IT-Elfe… aber ich werde tatkräftig daneben sitzen, Farben aussuchen, ordentlich kritisieren und immer schön Kaffee, Kekse usw. anreichen, damit die Stimmung gut bleibt. Also Ihr werdet im Januar mit der Adresse www.elfenleicht.de hoffentlich eine neue Seite sehen und müsst dann einfach auf den Bereich „Blog“ klicken… und dann seid Ihr wieder hier. Auf der Startseite werden dann meine Partner und Kooperationen zu finden sein, Öffnungszeiten usw. Aber auch ein Erfolgsboard, da könnt Ihr dann Eure Erfolge (natürlich anonym, wenn Ihr das wollte) eintragen.

Ansonsten beginnt für mich ab dem 01.01.2017 die Challenge: ZUCKERFREI

Ich werde mich den ganzen Januar über möglichst zuckerfrei ernähren. Also alles, was ich beeinflussen kann. Der Verzicht auf Industriezucker hat so viele positive Auswirkungen auf den Körper, dass ich das in einem Eigenversuch mal ausprobieren will. Das wird sehr hart, denn ich bin eine bekennende Süße und esse unglaublich gerne Süßigkeiten, Kuchen usw. Hier erwartet man ja auch Zucker, spannend werden aber Momente, wo ich vielleicht auf ein Convinience-Produkt zurückgreifen will oder essen gehe. Damit ich nicht so alleine bin, werde ich ein Tagebuch führen und Euch 1x in der Woche die vergangenen 7 Tage präsentieren. Ich erwarte einen Kalten Entzug… Hat vielleicht jemand Lust, mit zu machen???

Am 15.12.2016 war die Elfenweihnachtsfeier und diesmal gekoppelt mit einem Motivationscoaching. Also mal etwas ganz anderes und wir haben unsere Ziele für 2017 sehr konkret aufs Papier gebracht. Auch ich hab ein Ziel formuliert: ich will bis zum 30.06.2017 5cm Bauchumfang verlieren. Wie bei jedem, habe auch ich ein Körperteil, dass ich sehr stark im Visier habe und mit dem ich völlig unzufrieden bin. Das ist bei mir der Bauch (was ist es bei Dir?). Klaro, sieht eine ehemalige Fettschürze mit Zebrastreifen nicht aus wie ein Modelbauch -und das braucht er auch nicht!!! AAAAABER so ein bisschen muss da doch noch möglich sein. Und das gehe ich nächstes Jahr an. Wahrscheinlich muss ich mir noch jemanden suchen, der als Trainer fungiert und mich coached, denn da gibt es bestimmt ganz tolle quälende Bauchworkouts, die mir helfen werden. Natürlich werde ich dann auch Vorher/Nachher-Fotos präsentieren.

Natürlich werde ich auch Eure Ziele im Blick haben und Euch bei der Erreichung dieser an Eurer Seite stehen. Ihr flasht mich sowieso mit Euren tollen Erfolgen. Danke für Eure Anrufe und Nachrichten, wenn Ihr Eure Freude über den Gewichtsverlust mit mir teilt. Danke.

Wie schon angekündigt, habe ich viel vor. Mit Euch auch. 2017 wird das Elfenjahr und ich hoffe, Du bist dabei. Voll motiviert, kraftvoll, energiegeladen – das wird unser Jahr.

Und für das vergangene Jahr möchte ich mich bei Dir recht herzlich bedanken.

Die vielen Zusprüche und Motivationen aus den Reihen meiner praktizierenden Elfen (Klienten) aber auch von Lesern auf Facebook oder hier hat mich bereichert, mit Freude erfüllt und hat für mich 2016 sehr erfolgreich gemacht. Für das Vertrauen in mich und das elfenleicht-Konzept möchte ich mich an dieser Stelle natürlich auch vielmals bedanken. Ihr seid toll.

Und damit verabschiede ich mich für 2016! Bleibt alle schön gesund, genießt die Feiertage, baut hier und da mal einen Entlastungstag ein, und startet mit mir und elfenleicht in das Jahr 2017!

Die herzlichsten Grüße aus dem Elfenland

Eure Nicole

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.